Sonntag, 13. August 2017

Einfach frisch kochen (*Werbung)

Heute möchte ich euch mein neues Kochbuch aus dem Südwestverlag vorstellen:
Einfach frisch kochen von Nils Egtermeyer 

Wenn das Cover eines Buches toll gestaltet ist gebe ich zu hat man mich schon.... und dieses Cover hat mich total angesprochen.


Bis dato kannte ich den Koch Nils Egtermeyer nicht.
Er gehört zu den Kochprofies, ich kannte bis jetzt nur die alte Garde....( die ich schon bei uns im Hotel begrüßen durfte, nicht um unser Hotel zu helfen, sondern eine Gastwirtschaft in der Nähe.
Eine sehr spannende Erfahrung)
Seine Devise ist, weniger ist mehr, das gefällt mir.
Die Aufteilung des Buches gefällt mir sehr gut, 
in der Einleitung  erläutert Nils Egtermeyer seine Prinzipien zum Kochen....mit Tipps zu einem guten Olivenöl oder selbst gemischten Gewürzen.
Das Buch ist dann in 6 Kapitel eingeteilt:
Suppen und Salate
Klein und vorab
Vergetarisch und Co.
Fleisch und Geflügel
Fisch und Meeresfrüchte
Cremig und Süß

Auch die Bilder im Buch finde ich super ansprechend und machen Lust auf`s nachkochen wie z.B.: das Rezept der Süßkartoffeln, Gambas al ajillo, Ceviche, Pestokartoffeln.......
( Die werden auf jeden Fall nachgekocht)

Am Ende des Buches gibt es noch Beispiele für Menüzusammenstellungen und ein Glossar in dem er nicht alltägliche Begrifflichkeiten erläutert.

Das Buch wirkt im ganzen sehr frisch, die Zutaten, die Bilder.
Ich finde es passt super jetzt in die Jahreszeit nicht unbedingt ein Buch für den Winter.


Vielen Dank an den Randomhouse Verlag,
der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.

Ich hoffe euch hat meine Rezension gefallen.
Auch wenn mir dieses Buch zur Vefügung gestellt wurde, spiegelt die Rezension meine Meinung wieder und wurde nicht beeinflusst.
Ich bin gespannt wie euch das Buch gefällt.
Ich wünsche euch einen herrlichen Sonntag.
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei Inesbuch-und-mehr

Kommentare:

  1. Liebe Jen,
    danke für die schöne Kochbuchvorstellung! Bei Kochbüchern hab ich mir leider einen Einkaufsstop auferlegen müssen, das Regal ist zu voll *lach*
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    das Buch sieht wirklich ansprechend aus und deine Beschreibung klingt ebenso. Mir ist es immer besonders wichtig,
    dass für die Rezepte nicht allzu viele spezielle Zutaten benötigt werden, die entweder schwer zu beschaffen sind oder nur einmal benötigt werden, so dass man den Rest am Ende wegwerfen muss.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen