Dienstag, 6. Juni 2017

Rhabarbersirup


Jedes Jahr freue ich mich wieder wenn der Rhabarber wächst, dann dauert es nicht mehr lange und ich kann Rhabarbersirup kochen.....
Ich liebe diesen Sirup und der Erste für dieses Jahr ist schon gekocht und auch schon fast wieder alle....... 





Sollte ihr Lust haben auch leckeren Rhabarbersirup zu kochen
*hier* findet ihr das Rezept......
Laßt es euch schmecken........
 Ganz liebe Grüße
Jen

Kommentare:

  1. Hallo liebe Jen,
    das ist ja ein witziger Zufall. Gerade gestern hatte ich mit Bettina von der Katzenfarm eine lustige whatsapp-Schreiberei bei der wir zu dem Schluß gekommen sind, wir müssten mal Rhabarbersirup machen.
    Heute kommst du mit eben diesem Sirup daher und das allerallerbeste...es ist gleich ein Rezept dabei!
    du bist ein Schatz. Vielen Dank und ganz liebe Grüße zu dir

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Klingt verlockend! Da muss ich mir das Rezept gleich mal angucken. Meine Mama hat mir neulich noch von Rhabarbersirup vorgeschwärmt.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich lecker an liebste Jenjen! Als Kinder haben wir es gerne getrunken, verdünnt in Mineralwasser. Eine wriklich erfrischende Angelgeheit, und so lecker! Herzliche Grüsse, von Meisje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jen,
    oh ich liebe Rhabarbersirup und habe auch schon einige Flaschen gekocht. Ich trinke ihn den ganzen Sommer über verdünnt mit Sprudel oder auch mal in einem Gläschen Sekt.
    Lass ihn dir schmecken.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Mmh wie lecker! Ich hoffe mein Rhabarber gibt noch so viel her! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jen,
    sieht ja richtig lecker aus. Muss ich mir fürs nächste Jahr merken. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Sirup sollte ich auch noch kochen. Man kann auch Likör draus machen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. mhhh lecker - aber mein Rhabarber is schon weg dafür hab ich Holundersirup angesetzt.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen,
    Rhabarbersirup habe ich noch nie gemacht, aber das klingt verführerisch und lecker sieht er auch aus.
    Ich weiß schon, was ich am Wochenende mache. ;-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jen,
    ich muss gerade wirklich schmunzeln. Nicole hat ja schon geschrieben, das wir eine lustige Kommunikation hatten und jetzt kommst Du mit dem Sirup daher. Das Rezept habe ich mir schon abgespeichert und werde es in den nächsten Tagen nachzaubern. Danke dafür, dann brauche ich nicht mehr googeln, grins und werde genießerische Abende auf dem Balkon verbringen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Die Farbe alleine ist schon gigantisch, wie wird der Sirup erst lecker schmecken!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ahhh... mmmhhhh... sieht sehr lecker aus, schmeckt wohl doppelt so gut, wie er aussieht.
    Toll, für die heißen Tage...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen,
    das ist so lecker, meine Oma hat das früher schon gemacht, auch aus Johannisbeeren und Stachelbeeren ... gemischt mit Wasser , war das immer ein sehr erfrischendes Getränk!
    Hab einen schönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hej Jen,
    ich liebe Rhabarber, Sirup habe ich noch nicht getrunken. Das Rezept werde ich mir aufschreiben, kommt in mein beste Rezepte Buch rein :0) Für nächstes Jahr, ich hoffe, dann bin ich im Garten weiter und es gibt mehr Rhabarber. Dieses Jahr war es nicht so pralle. Aber wir haben hier viel Solbær, also schwarye Johannisbeeren, das schmeckt auch lecker. Ich finde das besser als die ganyen Zuckerlimonaden...Dankeschön!Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jen,
    ich bin ein großer Rhabarberfan und ich koche und backe sehr gern damit. Sirup habe ich noch nie gemacht, das ist mal eine super Idee.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. ... den muss ich jetzt doch noch machen ;) Und so schöne Etiketten ...
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen,
    schön anzusehen ist der Natursirup auch noch, sicher hast du auch schon reichlich verschenkt.
    Vielen Dank für das Rezept.
    Bis bald und schöne Grüße,
    RikaRose

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jen!
    Ich liebe Rhabarber und dein Sirup siehst so lecker aus.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Diese Farbe ist schon toll. Das sieht so lecker aus.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  20. Meine liebe Jen,
    einen solchen Sirup habe ich noch nie probiert.
    Hört sich gut an und ist bestimmt sehr erfrischend.
    Das Rezept habe ich mitgenommen.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jen,
    das ist eine sehr gute Idee, vielen Dank ! Ich muss dringend mal den Rhabarber verarbeiten. Hab bisher nur einen einzigen Kuchen gebacken und noch kein einziges Glas Marmelade geschafft.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen