Donnerstag, 1. Juni 2017

Der Imker & seine Assistentin......

Heute nehme ich euch wieder mit zu unseren Bienen......
Diesmal müssen wir den Bienenstock absuchen nach Weiselzellen.
Weiselzellen sind die von den Honigbienen auf Bienenwaben gebauten besonderen Zellen, die den Zweck haben, darin eine Bienenkönigin aufzuziehen.
Diese Zellen müssen wir entfernen da sonst die Bienen anfangen können zu schwärmen.

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Imkern

Hier könnt ihr unsere Königin aus diesem Volk sehen,
wir markieren sie mit einem weißen Punkt zum besseren wiederfinden.
 
Imkern

Hier könnt ihr die Weiselnäpfchen sehen die entfernt werden müssen..
 
Imkern

Imkern

Hier könnt ihr kleine Bienenlarven sehen...... 

Imkern

Imkern

Ich hoffe euch hat der Ausflug in die Natur gefallen.
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei natur-donnerstag

Kommentare:

  1. Wow was für klasse Bilder und wie schön erklärt danke! LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    das sind ganz bemerkenswerte Fotos. Und jetzt habe ich wieder
    etwas dazu gelernt. Du hast es so toll erklärt.
    Wenn ich bald wieder meinen Freund, den Förster, besuche, werde ich mich
    ausführlicher mit seinen Bienen beschäftigen. Bislang habe ich fast nur von
    seinem Honig gekostet.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Das hat mir sehr gut gefallen. Ich finde Bienenvölker so faszinierend und sehe so gerne Bilder dazu. Vielen vielen Dank für diesen wundervollen Post.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Beeindruckende Bilder bei dir. Imkern beinhaltet so viel was man wissen sollte. Aber den Honig den man gewinnen kann macht die Arbeit sicher leichter.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Hej jen,
    ich finde das total toll und beeindruckend mit deinen Bienchen :0) Wahrscheinlich, weil ich auch den Honig so liebe... aber so ein bisschen Panik vor den tierchen hab ich immer, wegen der stecherei. aber bei bienen ist es nicht so wild, denn die stechen nicht einfach so zu, im gegensatz zu den ollen wespen! ganz tolle bilder, man kann wirklich alles sehen und bekommt einen schönen eindruck von der arbeit. Toller Post! wenn du magst, schau mal zu mir rüber, es gibt was ganz geniales zu gewinnen!hat mit dem Siegeln zu tun.... Ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jen,
    danke für diese herrlichen Bilder von Euren Bienen und ihren Wohnungen :O)
    Ich fühlte mich gerade ein bischen in meine Kindheit zurückversetzt .... ein Onkel von mir hatte auch damals Bienenvölker un dich durfte ihn oft begleiten und zuschauen! Das schönste war immer dann das Honig ernten ...in der alten Holzschleuder ... und dann den ersten Honig naschen zu dürfen :O)
    Hab einen schönen Tag und ein wundervolles Pfingstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wow, liebe Jen,
    so interessant!
    Ich würd da gar nicht durchsehen bei dem Gewimmel!
    Toll Bilder zeigst du da!
    Ich wünsche dir wunderschöne Pfingsten!
    Ganz viele sonnige Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die Einblicke, bei dem Gewusel noch so schöne Bilder zu machen....Respekt!
    Hab ein schönes Wochende und Machs dir gemütlich,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen,
    auf diese Ausflüge folge ich dir immer besonders gern. die Bienen finde ich richtig spannend und aus Erfahrung weiß ich ja, wie lecker euer Honig ist ☺

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jen,
    der Ausflug hat mir sehr gut gefallen. Ich finde die Arbeit mit den Bienen total interessant. Mein Sohn in Hamburg ist Hobbyimker und hatte viel Last mit der Milbenbekämpfung.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  11. Uhhh ...ich würde es mir glaube ich nicht trauen...lach... Ich halte gerne gebührenden Abstand! Klasse Fotos liebe Jen ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jen
    Oh deine Bilder sind so Aussagekräftig, danke dir herzlichst für diesen Ausflug. War sehr interessant.
    Lieber Gruss und ganz schöne Pfingsten wünscht dir
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen,
    seit vier Jahren versuchen ich und meine Tochter, meinen Mann davon zu überzeugen, dass wir unbedingt eine Bienenbox im Garten brauchen. Wir arbeiten weiter daran! Ich finde diese Tiere so faszinierend
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich faszinierend, da mal so genau hinschauen zu können. Spannend die Lebensweise der Bienen. Erinnert mich an einen Ausflug in Berlin, als wir einen Imkerverein besuchten, der eine Schauimkerei betreibt. Da kam man auch ganz nah dran, das war so schön, sogar auf der Hand hatten wir Bienen. Und nur die menschlichen Weibsen mit zuviel oder dem falschen Deo bekamen das Nervenflattern ;-). Dankeschön! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jen,
    oh toll,.ihr habt Bienen. Absolut faszinierende Tiere
    Damke für den interessanten Einblick.Gerne mehr davon!!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen