Dienstag, 28. März 2017

Yogurettetorte

Könnt ihr euch noch an meine Sunday Inspiration 
von - hier - erinnern?
Ich habe die leckere Torte nachgebacken nd ich kann euch sagen
saulecker...... Die Yogurettetorte habe ich nicht das letzte Mal gebacken....auch allen Gästen hat sie super geschmeckt.....







Ich finde sie alleine optisch schon ein Knaller....
Das Rezept findet ihr -hier
Ich kan euch nur sagen probiert sie aus es werdet es nicht bereuen....
Ganz liebe, sonnige Grüße
Jen

Kommentare:

  1. Hallo Jen,
    da könnt ich jetzt gerade ein Stückchen von naschen...mmmh...köstlich sieht sie aus.
    Danke für den Rezepthinweis. Meine Tochter hat am 16.04. Geburtstag...genau das Richtige für die Fete. Sie liebt Erdbeeren und Jighurette.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Sieht total lecker aus. Da hätte ich heute auch gerne ein Stück gehabt. Waren auf kindergeburtstag und die muffins dort total trocken.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jen,
    schon notiert:) Sieht super - lecker aus!! Die werde ich gern zur Erdbeerzeit nachbacken:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. ...der Sonntagskuchen ist gebucht und die Erdbeersaison wird sachte eröffnet!
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Das werde ich bestimmt ausprobieren liebe Jen.
    Sie schaut super lecker aus.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Jen,
    was für eine wunderschöne Torte. Du hast sie toll
    in Szene gesetzt. Und das Rezept habe ich mir mitgenommen.
    Sie wird bald ausprobiert.
    Einen geruhsamen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen,
    die ist ja optisch schon der Knaller und macht echt Appetit😊
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Boah... oberlecker sieht die aus!! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jen, dankeschön für deine netten worte bei mir und dankeschön für den Link für dieses süße sünde :-)die muss ich unbedingt mal probieren.
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jen, das sieht so lecker aus, am liesten würde ich jetzt direkt vorbeikommen!!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  11. mmmmmmhhhh...aaahhhhh... sieht voll läääcker aus :-)
    Falls es mich mal gelüstet, werde ich versuchen, sie nach zu backen... oder ich sag es doch besser meiner lieben Schwiegermama *lach*
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jen,
    sieht sehr lecker aus, die Torte.
    Danke für den Link zum Rezept.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jen,
    ach, da hätte ich auch gern ein Stückchen versucht, die schaut total lecker und schön aus! Jetzt muss ich wohl selber ans Werk. Seufz!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Wow!! Die sieht mal richtig lecker aus, liebe Jen.
    Das Rezept ist schon gespeichert. Morgen wird eingekauft.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Oh! - da habe ich hier in der Familie zwei Abnehmer für *lach* - Mann und Tochter würden sich wohl reinlegen :-)))
    Danke fürs Zeigen und Verlinken! und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Uiiiihhh die schaut wirklich umwerfend lecker aus und auch wirklich optisch der Hammer,
    ich würde die sofort essen wollen, bitte schieb doch mal was davon rüber wenn noch was da ist
    herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen!
    Die Torte ist der Hammer und sie sieht sooo lecker aus. Die werde ich mir für Ostern merken.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Moin liebe Jen,
    mmmh die sieht echt lecker aus. Das Rezept habe ich mir durchgelesen und dabei ist mir aufgefallen, dass dort steht: Die Gelatine in dem Saft auflösen... In welchem Saft???
    Sobald die Erdbeeren hier bezahlbar sind, werde ich mich auf jeden Fall daran machen.
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotte,
      ich glaube das ist ein Tipfehler und sie meint die 6 El Wasser....
      So habe ich es jedenfalls gemacht....
      Ganz liebe Grüße
      Jen

      Löschen
    2. Ok vielen Dank, liebe Jen, so werde ich das dann machen!
      Einen schönen Tag, liebste Grüße
      Lotte

      Löschen
  19. Hallo liebe Jen,
    hast du noch ein Stückchen übrig? Ich komm schnell vorbei :) Das sieht ja superlecker aus!
    Dir noch einen gemütlichen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie toll ist das denn! Ich liebe Yogurette ❤️ Die Torte ist genau mein Geschmack. Vielen Dank für das Rezept. Liebste Frühlingsgrüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jen, das ist ja eine tolle Backidee und wirklich sehr aussergewöhnlich. Ich denke, sie hat so lecker geschmeckt, wie sie aussieht!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jen,
    das sieht aber verdammt lecker aus. Ich werde mit dem nach backen allerdings noch so lange warten, bis es auch hier die Erdbeeren reif sind.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jen,
    schön, dass du nochmal eine Rückmeldung bzgl des Kuchens gepostet hast. Der sieht aber auch wirklich zum Reinbeißen aus!! Ich will ihn auf jeden Fall zu Ostern machen; hoffe nur, dass er nicht zu süß ist !?..
    Musste übrigens über den Kommentar von Sonnenblume oben lachen: mit den trockenen Muffins :)) (klasse)
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanne,
      das habe ich erst auch gedacht aber er ist genau richtig.
      Dadurch das du den Joghurt nicht süßt und praktisch nur die Erdbeeren und
      die ungesüßte Sahne reintust...
      Schmeckt die Torte richtig frisch.
      Ganz liebe Grüße
      Jen

      Löschen
  24. Es gibt ein Kuchenrezept mit Yogurette? Warum wusste ich dies nicht - ich liebe Yogurette. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jen,
    und Deine Bilder lösen bei mir gleich Heißhunger Attacken auf diese unglaublich lecker aussehende Torte aus. :-) Seitdem ich alleine bin,
    habe ich es ja nicht mehr so mit der Backerei, aber den Kuchen werde ich zum nächsten Geburtstag der Kinder mitnehmen, die freuen sich
    bestimmt darüber. Und Mutters Figur freut sich auch, wenn sie nicht alle Kalorien alleine abbekommt. ;-)
    Viele liebe Grüße und einen schönen Abend
    Sigi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jen, ist noch ein Stückchen übrig, oder ist inzwischen alles aufgegessen?

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  27. De taart ziet er prachtig uit. Maar was hij niet erg zoet?
    Ik hou helaas niet van zulke bodems. Ik gebruik er altijd een laagje taart voor.
    Ik bak gewoon een taart en snij die in lagen. Wat over is doe ik in de diepvries. Zo maak ik ook kwarktaart.

    Geniet van het zonnetje.

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Jen,
    der Kuchen sieht wirklich saulecker und erfrischend aus, genau das Richtige für die, hoffentlich, kommenden warmen Sommertage.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Jen,

    gerade habe ich dich entdeckt.. Wow superlecker schaut das aus! Die perfekte Kombination aus Erdbeeren und Yogurette.. Hmm lecker.. Vielen Dank für das schöne frühlingshafte Rezept!

    Ich wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  30. da läuft mir das wasser im mund zusammen. ich nehme an, dass kein einziges stück für mich übrig ist :)
    na dann muss ich sie wohl nachbacken. danke fürs teilen
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen