Dienstag, 13. Dezember 2016

Papiersterne aus Butterbrottüten

Ich weiß, ich weiß die Sterne gibt es inzwischen wie Sand am Meer.......Und jetzt ich auch noch.......
Eigentlich wollte ich sie letztes Jahr schon machen aber wie das so ist........Jetzt hängen sie....und ich finde sie toll.....
Ich habe 2 verschiedene Varianten ausprobiert......



Der gefüllte Papierstern ist aus den mit der schrägen Seite gekommen. Dort wo die Sterne aufgehangen werden habe ich ein Papierstreifen zur Stabilität eingeklebt und in den Löchern kleine Ösen reingemacht. So kann mann sie auch später wieder gut verstauen....
 Aus dieser Form sind die folgenden Sterne entstanden.....


Ich freue mich über meine Sterne......Passen super gut zu meiner Deko dieses Jahr.....
Hier findet ihr tolle Vorlagen für die Sterne......
Ich wünsche euch einen schönen Abend......
Ich werde meine Erkältung die seit Gestern da ist auskurieren.....
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei creadienstag & hot & dienstagsdinge & meertje & weihnachtswerkstatt & weihnachtszauber & kreativas & crealopeeDekodonnerstag & rums 

Kommentare:

  1. ...mit meinen Nichten hab ich am Wochenende 100 Tüten verarbeitet!!!
    :O)
    Das war ein Spaß !
    Ich finde sie an deinen Fenstern richtig passend und bezaubernd !!!
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    die Sterne sind so schnell gemacht und sehen toll aus. Heute habe ich mit meinen Schülern auch 100 Tüten verarbeitet. Sie haben sie anschließend noch etwas bunt gemacht, indem sie sie mit Wasserfarbe besprenkelt haben.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Die Sterne sehen wunderschön aus!
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Die Sterne sind toll. Und ist doch egal, ob es die wie Sand am Meer gibt, Hauptsache sie gefallen.
    Ich möchte auch noch welche machen, bin aber noch nicht dazu gekommen. Hoffentlich werden sie so hübsch wie deine.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jen,
    auch ich habe dieses Jahr zum ersten Mal diese Sterne ausprobiert und bin stolz wie Oskar...
    ist doch egal, ob es sie letztes Jahr schon gab.
    Deine sehen besonders zart und hübsch aus.
    Dir gute Besserung und lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Deine Sterne sehen wunderschön vor dem hübschen grünen Fenster aus, liebe Jen. Habe ich eigentlich schon mal gesagt, dass wir auch grüne Fenster haben. Allerdings nur von außen, von innen sind sie weiß ;)) Ganz liebe Grüße und einen kuscheligen Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. schöööön, ich mag diese zarten sterne noch immer sehr und auch bei mir hängen wieder welche!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jen,
    toll sehen beide Varianten aus!
    Andrea hat mich letztes Jahr mit einem Papierstern zu Weihnachten überrascht:)
    Es stimmt,sie lassen sich leicht verstauen!
    Gute Besserung und nochmal danke für die Karte von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja nicht unbedingt einen Post wert. Die Sterne gibt es wie Sand am Meer.
    Herzlichst Ute

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Jen,
    oder von einer Butterbrottüte zur anderen :-) Die zweiter Version kannte ich noch gar nicht, finde ich aber auch mega!!!
    Gute Besserung!!!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Das ist so eine tolle Idee mir den Brotpapiertüten. Das gibt die schönsten Sterne und Deine sind auch ganz zauberhaft geworden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jen,
    ich mag diese Sterne echt gerne. Sie sind so einfach und machen doch voll was her :)
    Vor kurzem waren bei uns im Suppermarkt alle Butterbrottüten ausverkauft;)
    Ich finde es auch toll dass man die Sterne nach Weihnachten so platzsparend wegpacken kann und zum verschicken eignen sie sich auch.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen,
    sehr schön sind die Sterne, toll gemacht.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    die Sterne sind wunderschön! ICh glaub, ich hab noch Butterbnrottüten im Schrank ;O)
    Danke für die schöne Anleitung!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde diese Sterne super, vorallem eine tolle Bastelei mit Kindern :-)
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jen.
    hier hängen auch ein paar von den niedlichen Sternen. Die Variante mit einer Schräge kannte ich noch nicht. Super (!) und Danke für´s Zeigen:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  17. Bei uns hängen die Sterne im Wohnzimmer an der Decke und ich finde sie einfach klasse ♥
    Auch bei Dir, liebe Jen. Die Fenster sind so schön.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  18. Oh Mist liebe Jen,
    hat es dich auch erwischt? Gute Besserung.
    Die Sterne sind immer wieder schön und die gefüllte Variante kannte ich noch nicht.

    glg und dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Deine Sterne sind sooo schön geworden, liebe Jen. Eigentlich wollte ich diesem Trend geschickt ausweichen, weil die Sterne mittlerweile überall zu sehen sind, aber deine hübschen Exemplare haben mich nun doch noch angesteckt. Die sehen wirklich super aus, besonders vor den schönen Fensterrahmen ♥
    Ganz ganz liebe Grüße, liebe Jen und vorallem gute Besserung,
    Kama

    AntwortenLöschen
  20. Moin liebe Jen
    die Sterne sind toll geworden und sind so ganz zart. Wirklich schön und passen toll bei Dir.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  21. Renate aus Kaisheim15. Dezember 2016 um 08:48

    Guten Morgen Jen,
    wie schon so oft, habe ich gestern wieder deine Anregungen aufgenommen und deine Sterne gebastelt und sie meinen ehemaligen Kollegen zum Weihnachtsessen mit gebracht und heute um 7 Uhr in der Früh schon Fotos von den im Büro aufgehängten Sternen bekommen. Ich mache gern kleine Geschenke, die den anderen nicht in die Plicht nehmen.
    Eine schöne Zeit
    Renate

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jen,
    Die Sterne sehen wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jen,
    ich kannte die Sterne noch nicht - bis vor zwei Wochen. Da brachte sie meine Tochter vom Kindergeburtstag mit.
    Und ich war begeistert - und bin immer noch begeistert, wenn ich deine schönen Sterne sehe.
    Wünsch dir eine gute Besserung,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jen,
    diese Sterne sind soooo herrlich, und das aus einfachen Butterbrottüten...unglaublich und fantastisch, dass es Menschen gibt, die auf solche Ideen kommen!!!
    Alles Liebe für Dich
    Heidi

    AntwortenLöschen