Dienstag, 23. August 2016

Betonblatt

Als wir letztens unseren neuen Trog (hier) aus Beton gemacht haben, ist noch ein Rest übrig geblieben. Dieses Mal habe ich die Reste nicht verwendet um Betonkugeln zu machen, ich habe ein Betonblatt gemacht. Das wollte ich schon seit längerem ausprobieren.Leider steht der Trog noch nicht aber bald ist es soweit und ich werde es euch zeigen....So zurück zum Blatt, ich habe einfach ein Rhabarberblatt genommen und den restlichen Beton darauf verteilt......


Einen kleinen Fuß habe ich so ein wenig ran modeliert, ich hab gedacht dann steht er vielleicht besser......
Ich war richtig gespannt ob das alles so klappt.........




Gerne hätte ich ein trockenes Werk gezeigt aber es hat heute Nacht geregnet....
Mir gefällt das Blatt super gut.....und wird auf jeden Fall bei der Herbstdeko mit eingesetzt......
Ich hätte nie gedacht das man die Maserung so deutlich sieht....
Und wie gefällt sie euch?
Heute Abend werde ich mal wieder eine riesige Blogrunde machen....irgendwie konnte ich euch die ganzen Tage nicht besuchen....hier war so viel los, lange gearbeitet, Sonntag Jungesellenabschied auf dem Kiez, gestern total erledigt, früh ins Bett gegangen.....
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei creadienstag & hot & dienstagsdinge & meertje & froh-und-kreativ 
 

Kommentare:

  1. Einfach grandios, liebe Jen!
    Das Blatt ist wunderschön geworden.
    Ein ganz tolles neues Dekostück ☺
    Hab noch viele schöne Sonnentage!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    oh ja,das Blatt sieht richtig super aus und der Fuß war eine gute Idee!
    Ich kann es mir auch schon mit hübscher Herbstdeko vorstellen *hach*
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jen,
    ob trocken oder nass, dein Betonblatt ist super schön geworden. Eine tolle Idee, die wirklich perfekt zur kommenden Herbstdeko passt.
    Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jen,
    das Blatt ist aber sowas von gelungen, super schön geworden.
    Und ich kann es mir für die Herbstdeko richtig super vorstellen.
    Nun bin ich gespannt auf Euren trog und wünsche Euch einen sonnigen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Super toll, dieses Blatt- das möchte ich auch mal machen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Moin liebe Jen,
    Ende dieser Woche gehe ich zur Kreativmesse und werde mir Beton besorgen. Ich finde Eure Betonsachen soooo schön, jetzt habt Ihr mich! Allerdings werde ich mich erstmal auf Kleinteile stürzen, Ergebnis folgt.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend und morgen einen ganz sonnigen Tag.
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sieht aber richtig klasse aus liebe Jen! ❤️
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Jen,
    wow ich bin total begeistert von deinem Blattkunstwerk! Ist das toll! Von Beton habe ich ja keinen Schimmer und hätte ehrlich gesagt nicht gesagt das man damit so was filigran schönes machen kann.
    Das ist fantastisch und unglaublich kreativ. Jen also damit hast du mich total abgeholt!!!
    Grüß dich ganz lieb
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen, so lange schon schieb ich das Betonblatt-DIY vor mir her. Aber nun, wo ich es bei dir sehe, hab ich richtig Lust, das auch zu versuchen. Danke, für die Motivation, dein Blatt ist wunderschön geworden. Herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  10. Ja hoor, hij is super goed gelukt! Leuk om te doen zoiets! Zelf maken geeft veel voldoening, niet?

    Ik heb er al een heleboel gemaakt.Als drinkbak voor de vogels maar ook met vetplanten erin. Ze staan heel leuk in de tuin!!

    Liefs Thea♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jen,
    das Blatt ist sehr schön geworden, tolle Idee...
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jen,
    super schick das dein Betonblatt geworden. Super Herbstdeko. Wenn sich Wasser drin sammelt, kommen bestimmt die Vögelchen zum baden vorbei:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen, einfach traumhaft toll geworden, Ich habe zuhause genau das gleiche auf dem Esszimmertisch stehen. Habe es von meiner Mutter geschenkt bekommen!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    eine super geniale Idee von dir!!!
    Wow, ich bin ganz fasziniert, sieht dieses Blatt toll aus, es ist toll für Frühling bis Herbst zum dekorieren und macht mächtig was her!!!
    Das würde ich auch sofort verwenden!!
    Viel Freude daran für dich!!!
    Herzensgrüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jen,
    Das ist ja super geworden. Das Beton Blatt steht auch schon so lange auf meiner ToDo Liste. Aber da ich meinen Rhabarber erst dieses Jahr gepflanzt habe und die Schnecken ihn auch köstlich fanden, gibt es dieses Jahr nur winzige Blätter. Also wird das Projekt aufs nächste Jahr geschoben. Dann habe ich auf jeden Fall schon mal eine gute Anleitung von dir.
    Toll.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Ein tolles Deko-Blatt ist Dir da gelungen. Mich hat es auch überrascht, wie deutlich man die Blattstruktur erkennen kann. Ein wirklich gelungenes Werk, an dem Du sicherlich noch viel Freude haben wirst.
    Liebe Grüße aus der Hitze
    Inge

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen
    Ich mag solche Betonblätter sehr. Wunderschön!
    Eine sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. WOW, sieht das gut aus.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jen, dein Betonblatt ist genial geworden ❤️ Schön, wieder von dir zu lesen :o) und vielen Dank für deine lieben Kommentare auf unserem Blog, wir freuen uns immer sehr! Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jen, das sieht toll aus! Gefällt mir sehr.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein schönes Blatt! Wächst bei Dir auch noch immer der Rhabarber enorm, liebe Jen?! Bei uns auch.. so schade, dass er nicht mehr gegessen werden soll. Allerdings ist Deine Methode ihn zu nutzen auch große klasse ;)) Vielen Dank für die Anregung! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Toll, das ist jetzt die Motivatiob, es endlich einmal auch zu versuchen. Ich bin begeister.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jen!
    Dein Blatt ist richtig klasse geworden.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. hallo liebe Jen....
    Ich streite wieder mal durch deinen Blog und finde es schön!
    Dieses Blatt ist wundervoll geworden!!! So eins hätte ich auch gern!!!
    Liebe Grüße
    Heike von Filomenas

    AntwortenLöschen
  25. Ist das toll, das Blatt ! An so ein riesiges Betonprojekt habe ich mich noch nicht getraut, ich bin auch gespannt auf den Trog-Bericht ! Erst kürzlich habe ich mir das Beton-Werkbuch von Sieda, den beiden Schweizer "Beton-Mädels" gekauft, das hat mich voll angesteckt. Die beiden machen so bezaubernde Sachen ! Ich mache gerade eher Miniversuche, Gartenzwerge und kleine Blumentöpfe, aber es macht riesig Spass !
    Ganz liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jen,
    das Blatt ist sooo toll geworden ! Ich finde solche Blätter wunderschön und möchte das eigentlich auch gern mal ausprobieren, hab mich nur bisher nicht rangetraut. Vielleicht liegt es auch daran, dass noch so viel Arbeit am Haus lauert, dass gerade zu wenig Platz für Kreativität bleibt. Egal, ich muss das auch mal versuchen, hier muss unbedingt auch so ein Blatt einziehen :-).

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Jen,
    das hatte ich auch schon lange auf meiner to-do-liste...1 Blatt habe ich dieses Jahr gemacht...ich warte schon sehnsüchtig auf die Rhabarberblätter im nächsten Jahr. Deins sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Jen!
    Das Blatt sieht so klasse aus und die Idee mit dem heranmodellierten Fuß ist genial!
    Das muss ich im kommenden Jahr auch mal testen!
    Liebe Grüße von meiner Blogrunde....
    Vanessa

    AntwortenLöschen