Sonntag, 26. Juni 2016

Sunday Inspiration 36

Dieses tolle Produkt durfte ich testen........
Kneipp hat 1000 Testerinnen gesucht für ihr neues Arnika Franzbranntwein Spray.....und ich durfte eine von ihnen sein....
Ich mag Kneipp Produkte sehr gerne, vorallem die für die Badewanne......
Ich habe mich sehr gefreut das Produkt auprobieren zu dürfen....
Franzbranntwein kannte ich eigentlich nur vom Namen her, von meiner Oma....Die Omas wußten früher schon was gut für einen ist.
Dieses Spray soll kühlen, erfrischen und beleben.....
Kann ich nur bestätigen.
Ich habe es beim Muskelkater ausprobiert, bei mir und meiner Großen und es hat uns beiden sehr gefallen und gut getan.
Auch bei der Wärme kühlt es wirklich gut & erfrischt....
Der Duft mag für manche gewöhnungsbedürftig sein.....
Ich finde es hat was mentholiges, ich mag den Duft.
Mich hat das Produkt richtig überzeugt.....
Das war meine heutige Sunday Inspiration, die ich jetzt noch zu Ines rüber schicke.
Jetzt sind wir gleich zum Grillen eingeladen & Fußball schauen...
und das tollste es regnet mal nicht.......
Ganz liebe Grüße
Jen

p.s. für alle die noch nicht ins Lostöpfchen gehüpft sind es ist 
noch Platz frei, hier geht es lang, also wenn  ihr Lust habt hüpft hinein.....der Honig ist lecker.....

Kommentare:

  1. *Lach* Freilich kenne auch ich den Franzbranntwein, liebe Jen!

    Eigentlich sollte er in keinem Haushalt fehlen, Franzbranntwein hilft sehr gut auf vielfältige Weise. Und schon gleiten die Gedanken hinüber in unser Badezimmer, dem Medizinschränkchen... Uups, da steht aktuell keine Flasche von dem hilfreichen Geist in der Flasche.

    Ich erinnere mich jedoch gut, gerade im Krankenhaus von den Schwestern den Rücken eingerieben bekommen zu haben. Wenn man nämlich nach der OP länger liegen muss, belebt der Franzbranntwein ordentlich.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun 🤗

    AntwortenLöschen
  2. Lustig, ich liebe auch Kneipp Produkte. Diese Sorte kannte ich noch nicht, aber wann immer es geht
    natürlich Produkte für die Badewanne und Duschgels:)))) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jen,
    das ist ja toll, dass du dieses Produkt testen konntest.
    Ich kann zur Zeit nicht so regelmäßig kommentieren, da es mit dem einloggen nicht klappt.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße
    Andrea kleinesternenwolke-Annisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jen,
    ist doch gut wenn es dir hilft und da ist es wirklich egal,wie es riecht!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Sehr interessant. Vielen lieben Dank für den Tipp, liebe Jen. Muskelkater gibt´s bei uns auch immer wieder, vom vielen Harken, Schippen und Graben im Garten ;) Hab noch einen schönen Abend.
    Ganz liebe Grüße, Kama

    AntwortenLöschen
  6. Haha, ja genau! Franzbranntwein kenne ich auch noch von meiner Oma, die sich immer damit eingerieben hat.
    Wusste gar nicht, dass es das noch gibt! Werde ich doch gleich mal testen.
    Wünsch dir noch einen schönen Sonntag,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen!
    Franzbranntwein hat zwar der Ruf nach alten Leuten, aber bei Muskelkater einfach sowas von unschlagbar.
    Ich hab im Apothekerschrank immer welches stehen.
    Ich mag die Kneipp Produkte auch sehr, muss ja wohl auch so sein, schließlich bin ich selbst ein Kneipp Produkt Dank meiner damals kneippenden Mama....aber das ist eine andere Geschichte ☺
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jen, ein altes Wundermittel in neuer Aufmachung. Absolut herrlich und Danke fürs Vorstellen!

    Ich freue mich sehr, dass du bei Sunday Inspiration mit dabei bist und wünsche dir einen schönen Wochenstart!
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen, da mich Franzbranntwein immer an meine Arbeit erinnert, nehme ich daheim lieber Abstand davon:-)
    aber er ist auf jedenfall klasse.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Hihi - kenne ich auch nur von meiner Oma. Sie hat Franzbranntwein immer als so eine Art Geheimwaffe eingesetzt. Originalton:"Kind, das hilft" - lach. Ja es hat geholfen und ist auch bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten. Danke für´s Erinnern.

    lg nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jen,
    ich muss grad Schmunzeln , weil ich es auch nur von meiner Oma kenne :)
    Aber Kneipp mag ich auch!
    Dir eine schöne Woche!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jen,
    ich mag diese Produkte auch sehr gerne. Kaufe mir meistens das Erkältungsbad von Kneipp.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen,

    wenn man in diesen heißen Tagen was zum Kühlen hat ist es wunderbar!
    Nimmt man Franzbrandwein nicht auch für müde Füße und schwere Beine?
    Ich wünsche dir eine schöne sommerliche Woche.

    Liebe GRüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    das hört sich super an.
    Werde ich mir merken.
    GGGLG aus Bochum.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Franzbranntwein wurde auch in meinem Elterhaus sehr hochgeschätzt. Mein Vater ein engagierter Sportler hat sich jeden Abend damit eingerieben. Wenn ich den Duft rieche, habe ich immer meinen Vater vor Augen, Jen! Als Spray in so einer attraktiven Flasche gab es ihn allerdings damals nicht. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jen,
    da sagst Du was, die alten Hausmittelchen sind echt die besten!
    Liebe Grüße zu Dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen