Sonntag, 19. Juni 2016

Sunday Inspiration 35

Meine beiden Begleiter dieses Wochenende.......also der Matjes nur am Samstag.
Am Samstag hatten wir Matjesfest, alle zwei Jahre mit Shantyfestival. Deswegen hatten wir im Hotel einen Shantychor aus den Niederlanden schlafen.
Samstag war ich als erstes Frühstücksfee für 63 Hotelgäste, eine ganze Menge, wir haben 38 Zimmer aber sehr viele waren als Doppelzimmer belegt.......Zum Glück kam später noch eine Kollegin dazu....
Dann musste noch draußen auf der Terrasse für das Matjesfest geschmückt werden, der Frühstücksraum wieder aufgeräumt werden und eingedeckt für einen 80ten Geburtstag der Nachmittags anfing......also ziemlicher Stress und schnelle Füße waren gefragt.
Da ich ich ja im Moment noch mit meinen Entzündungen kämpfe
habe ich mir Sportschuhe für die Arbeit gekauft, Nike Air.....
Ein Traum sage ich euch, sehr gut gebettet.....also ohne diese Schuhe hätte ich nicht so lange durchhalten können......
Sie haben mir einen sehr guten Dienst erwiesen.......Das Matjesfest ist um 10.00 Uhr gestartet.
Es gab einen bunte Meile to`n Kieken un Köpen,
Matjesfass-Versteigerung, macht immer mein Chef, das macht er genial, für einen guten Zweck....(über 600 € sind zusammen gekommen), Krabbenpulwettbewerb, 5 Chöre auf zwei Bühnen
und leckeres rund um den Matjes......
Bei uns konnte man auf der Terrasse sitzen, wir haben eine Gaststube und ich war für unser Restaurant mit Clubzimmer verantwortlich, ungefähr 56 Plätze......Zum Glück gibt es an dem Tag nur eine kleine Matjeskarte.....
Die Bude war voll sage ich euch, viele Tische doppelt & dreifach belegt......Wir sind gerannt aber es hat Spaß gemacht....zum Abschluss alles wieder sauber gemacht & ich habe meine Räume wieder eingedeckt für einen Reisebus am Abend......Irgendwann habe ich zwischendurch kurz eine Portion Matjes mit Hausfrauensauce und Bratkartoffel gegessen....lecker.....
Hier Zuhause mag das keiner deshab perfekt für mich......
Und nach 10 Stunden Arbeit bin ich erschöpft aufs Sofa gefallen.....
Und bin meinen neuen Schuhen so dankbar.........( jetzt erklärt sich warscheinlich auch mein Bild)
So ich hoffe euch hat der kleine Einblick in meinem Arbeitstag am Matjesfest gefallen. Es kommen sogar viele Gäste von weit her um das mitzuerleben.......
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag ihr Lieben,
noch schnell das Bildchen zu Ines....
Ganz liebe Grüße
Jen

Kommentare:

  1. ...beim nächsten Matjes-Fest kommen wir auch vorbei! Mit der Goldwing und eventuell mit weiteren Bikerfreunden, die gerne Fisch mögen, so wie wir. Ich kann nachfühlen, wie es Dir geht, liebe Jen, denn meine Schwester und der Schwager betrauten über Jahrzehnte hier in Augsburg einen Gastronomiebetrieb, da ich ab und zu aushalf...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun 🌞

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    oh man zehn Stunden auf den Beinen, da weiß man was man getan hat. Und du hast einen super Job gemacht!!!! :-) Ich hoffe heute, kannst du dich erholen...
    Schönen Sonntag und
    LG Yvonne :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jen!
    Hui... das glaub ich dir, dass du da bequeme Schuhe brauchst, wenn du so lange auf den Beinen stehen musst.
    Matjes ist ja das was ich sofort mit meinem Hollandurlaub in Verbindung bringe. Und ich liebe es ☺...
    Hm ich könnte jetzt gerade so ein Brötchen vollgepackt mit Matjes und viel Zwiebeln vertilgen.
    Viele liebe Sonntagsgrüße Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das Tochterkind schwört au h auf die Schuhe liebe Jen :)
    Hab noch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jen,
    oh ich liebe Matjes!!!!
    Da bin ich hier aber die einzigste ;)
    Dafür mag meine Tochter die Turnschuhe auch!
    Da hattest du ja einen stressigen Tag!
    Erhol dich heute!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  6. Oh... ich kenne sowas, bin krankenschwester und muss auch immer so viel laufen. Gute Schuhe sind das wichtigste in solchen Jobs. Ich bin Fan von Rieker antistress sandalen. Jetzt werde ich gleich mal gucken, ob du zufällig aus Glückstadt kommst, da gibt es nämlich auch Matjesfest.
    lieben Gruß und erholsamen Feierabend
    glg susa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen,
    da hattest du je eine Menge Stress.
    Ich hoffe dass die neue Woche etwas ruhiger für dich wir.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jen,
    nun bin ich froh um deine Schuhe, mache mir echt Gedanken um dich, wie soll denn da deine Entzündung besser werden, bei der Überbelastung??? Dank den Schuhen ging es wohl....
    Alles Achtung was du da alles hinbekommen hast!
    So ein *Matjesfest* würde mir auch gefallen, ich esse ihn auch gerne, da hätte ich mich zu dir gesellt!
    Das klingt sehr schön, was du alles berichtest und erzählst von Euren besonderen Festen....
    Solch eine Arbeit kann man nur machen, wenn man Freude dran hat...
    Ich blühte auch immer auf, wenn am meisten los war in meinem ersten Beruf....
    Bin froh, dass du alles so gut geschafft hast...Ich denke die Menschen fühlen sich recht wohl bei Euch sonst würden sie nicht so zahlreich kommen....
    Danke für dein liebes an uns denken und berichten und vor allem erhole dich gut in der Nacht!!!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  9. Bei dem Foto dachte ich hä? Aber jetzt ist es klar. Der Job wäre echt nix für mich... Ob die Aufgabe, die ich bekommen soll ab Herbst so das ideale für mich ist, bezweifle ich aber auch. Dass ich in meine alte Abteilung nicht zurück komme habe ich hingegen erwartet. Meine Kolleginnen wohl nicht.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  10. Vielen lieben dank für den interessanten Einblick, liebe Jen. Das hört sich sehr anstrengend, aber auch irgendwie lustig an. Wenn alles klappt und die Gäste bester Laune sind, kann so ein voller Tag bestimmt auch Spaß machen. Ich wünsche dir jedenfalls nochmals gute Besserung und einen gelungenen Wochenstart. Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jen,
    danke für die interessanten Einblicke
    zum Matjesfest.
    Das esse ich zwar auch nicht so gerne aber es ist eben Geschmackssache.
    Gute und bequeme Schuhe sind auch das A und O im Job.
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Abend!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Wow liebe Jen,
    das ist ja mal definitiv ein straffes Pensum!Soviel dann zum Thema Fuß schonen...
    Ich hoffe, Du hattest heute ein wenig Ruhe und die Gelegenheit, die Füße hoch zu legen!
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen,
    könntest du bitte nächstes Jahr früh genug Bescheid sagen. Das klingt toll. Da wäre ich gern dabei gewesen - Matjesfest. Hmmm lecker!!! ...und suoer, dass die neuen Nikes dir den Tag erleichtert haben.

    glg nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ich überlege gerade, ob ich nächstes Jahr mir nicht in Deinem Hotel zum Matjesfest ein Zimmer nehmen soll ;)) Hört sich echt klasse an, Jen!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jen, da warst du ja suuuper fleißig am Wochenende. Hut ab!!!
    Vielen Dank für deine Teilnahme bei Sunday Inspiration!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen