Dienstag, 24. Mai 2016

Rhabarbersirup...

Endlich gibt es wieder Rhabarber somit auch endlich wieder leckeren Rhabarbersirup.........
Den trinke so gerne.......



Für die nächsten Tage habe ich genug Rhabarbersirup gekocht......
Habt ihr auch Lust auf Rhabarbersirup, dann findet ihr das Rezept hier.
Viel Spaß beim nachkochen.
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei 
creadienstag 
meertje 
hot 
dienstagsdinge 
gusta-rezepte-linkparty 
decorize.de 
 

Kommentare:

  1. Eine prima Anregung... der Rhabarber wartet bereits im Garten auf mich! Dann schmeckt das Mineralwasser weniger langweilig und gesund ist's außerdem.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Lass Dir den leckeren Sirup schmecken liebe Jen.
    Schaut super aus.
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Lecker lecker. Leider ist mein Rhabarber noch sehr klein und ich mag gar nichts x abschneiden. Aber vielleicht hole ich mir noch welchen beim Schwiegervater und dann probiere ich den Sirup gleich mal aus.
    Liebe Grüße
    Viki von Kerstin und ich

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jen,
    im letzten Jahr habe ich zum ersten Mal Rhabarbersirup hergestellt und ich finde ihn klasse. In diesem Jahr hat es noch nicht geklappt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und danke für deinen netten Kommentar bei mir :-))
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jen, toll ,
    dass du noch Rhabarber Sirup machst. Lass ihn dir gut schmecken.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jen, so selbstgemachte Sirupe mag ich ja auch sehr. Lasst ihn euch schmecken!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmhhh. ich liebe Rhabarbersaftschorle.. sie gehört für mich einfach in den Mai! Wie fleißig Du warst, Jen. Echt klasse! Liebe Grüße in den Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jen,
    oh, wieder was zum nachmachen :-) toll,
    habe heute deinen Salat nachgemacht :-) war wirklich super lecker :-))
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jen,

    ich kenne Rhabarbersirup nicht, aber schon die schöne Farbe macht Lust darauf!
    Lass ihn dir gut schmecken!

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jen,
    der schaut superlecker aus...
    Lass es dir gut schmecken
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Ohh prima Idee, wäre wahrscheinlich nicht so schnell darauf gekommen aus Rhabarbar Sirup zu machen. Sieht total nach Sommer und Erfrischung aus! Danke für die Anregung, liebste Jen :)

    Ich wünsche dir noch eine tolle Woche und allerliebste Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube, den mache ich auch. Ich mag Rhabarber so gerne!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jen,
    Rhabarber ist eigentlich nicht so meins, aber als Sirup stelle ich ihn mir sehr erfischend vor.
    Falls Du schnell und einfach Etiketten erstellen möchtest, hier ein kleiner Tip:
    http://www.jamlabelizer.com/
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    sieht das schön und einladend aus, toll gemacht...
    Ich habe Lust und komme dann einfach mal vorbei.... :)
    Liebe Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jen,
    Sirup aus Rhabarber habe ich ja noch nie gehört...natürlich
    bin ich interessiert zu wissen wie das hergestellt wird ;o)
    Vielen lieben Dank für das Rezept..
    Dir wünsche ich viel Freude beim vernaschen..
    Herzliche Grüße
    vom langsamen Schwan...Swaani ;o)

    AntwortenLöschen
  16. uiii... klasse, das kommt wie gerufen, denn mein Rhabarber hat sooo viele Stängel, dass ich gar nicht so viel Kuchen machen kann. Sirup lässt sich auch viel leichter aufbewahren ;)
    Danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen!
    Dein Sirup sieht wirklich lecker aus. Bei Rhabarber stehe ich hier ziemlich alleine da, denn meine Lieben mögen ihn überhaupt nicht. Kann ich gar nicht verstehen. Ich mag ihn in als Kompott, Kuchen oder Getränk, mache nur kaum etwas davon, weil es sich für mich alleine einfach nicht lohnt.
    Lass dir deinen Sirup schmecken.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jen,
    für die Küche bleibt mir im Moment echt leider kaum Zeit, aber Rhababarsirup geistert gerade mehrfach durch die Blogs :-)
    Ist aber auch zu lecker!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jen,
    Werde mir das Rezept mal speichern, ich liebe Rhabarber!
    Den gibt es zur Zeit auch sehr oft bei mir, aber als Rahbarber- Crumble! Auch sehr lecker!;-))))
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Super jen,
    ich muss noch den letzten Rhabarber ernten...ist bald Juni!
    Vor lauter Turbulenzen in dieser Woche hätte ich ihn glatt vergessen.
    Werde mir dein Rezept gleich speichern... Danke!
    Liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen