Dienstag, 12. April 2016

Neue Wäscheleine

Ach ich sag euch, ich bin Glücklich seit 2 Jahren möchte ich eine dänische Wäscheleine haben und jetzt ist sie da..........
Mein Mann hat sie mir gebaut.........


Der Balken woraus er den Ständer gemacht hat, war Neonpink.....
könnt ihr euch das vorstellen.......Jetzt in Braun gefällt er mir viel Besser........
Sonntag hat er mir die Leinen gespannen und fertig.....
Gestern durfte die erste Wäsche, die Leine einweihen.....
Tja und irgendwie ist es dann doch dumm gelaufen......
Ich denke alles fertig, hänge die Wäsche fröhlich auf.......sehe dann den ganzen Dreck an mener Tischdecke.....Tja die Leinen waren nicht abgewischt. Ich habe gedacht das hat er gemacht. Er hat überhaupt nicht drüber nachgedacht......Dumm gelaufen.......Jetzt sind die Leinen sauber und heute hängt de Tischdecke wieder fröhlich dran und ist immer noch weiß....... 
So spielt das Leben......
Und wie gefällt euch meine neue Wäscheleine.....
Ich freue mich das nicht immer ein Wäscheständer, jetzt im Sommer im Weg steht. 
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei
creadienstag 
meertje 
hot 
dienstagsdinge 
froh-und-kreativ 
upcycling-linkparty  

Kommentare:

  1. Die Wäscheleine ist toll geworden. Herrlich wenn man jetzt die Wäsche wieder draußen trocknen kann. Besonders liebe ich es, wenn die Bettwäsche so schön nach frischer Luft duftet. Mhhh!
    Viel Spaß beim Wäschewaschen,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ...was gibt´s schöneres als frische Bettwäsche an der Luft getrocknet ???? Nichts !!!!!!
    Ich schicke so liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Super!
    Es ist so toll, dass jetzt die Wäsche wieder draußen trocknen kann, sie duftet gleich ganz anders.
    Liebe Jen ich wünsch dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jen, supertoll, ich habe auch eine und finde sie viel schöner als Wäschespinnen oder Ständer! Deine ist nach dänischer Bauweise, die würde ich sofort nehmen - richtig Klasse!!!
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht super aus liebe Jen, aber was ist daran dänisch?
    Jedenfalls sieht sie viel stylischer aus als diese hässlichen Wäschespinnen...
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Das liebe ich auch - meine Wäsche hängt schon seit bestimmt vier Wochen draußen, wenn es einigermaßen trocken ist... bei unsicherem Wetter steht der Wäscheständer unterm Balkon.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen,
    das sieht wirklich prima aus und da macht das Wäsche aufhängen gleich mehr Spaß :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich will auch so eine dänische Wäscheleine!! Ich habe sie schon bei Bine gesehen und mich damals schon in sie verliebt ♥ Der Lieblingsmann will lieber eine Spindel... da ist noch etwas Überredungsbedarf ;))Ganz ganz toll geworden liebe Jen!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Ach da mußte ich gerade glatt lachen ! Auch eine Art die Wäscheleinen sauber zu bekommen .
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag es eigentlich sehr gern, wenn die Wäsche draussen trocknet, aber meist habe ich leider keine Zeit, oder daas Wetter ist nicht danach.... jedenfalls nutze ich doch meist den Trockner. Aber eine so schöne Wäscheleine ist was schönes :)
    liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen deine Wäscheleinen sehr -- du hast, wie es scheint, also einen großen Garten. Wäschespinnen sind schon hässlich, aber ich muss sie wegräumen können, damitim Garten wieder Platz ist.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jen!
    Da hat Dir Dein Göttergatte aber echt was Feines gebaut. Ärger Dich nicht über's doppelt waschen, passiert halt :-)
    Aber Wäsche, die in der Sonne und im Wind draußen trocknet ist doch was Tolles!
    Liebe Grüße zu Dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen
    Gratuliere! Einfach toll!
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Das schaut toll aus, ich wusste nicht das es dänische Wäscheleinen gibt, wieder was dazu gelernt, leider hab ich keinen Platz für so was hübsches, bei mir muss der schwedische Wäscheständer herhalten, gut besser als nix ;-).
    Schönen Tag dir, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Die Wäscheleine ist echt gold wert. Ich habe eine "provisorische" schon seit Jahren.... nix ganzes und nix halbes. Na mal sehen, ob ich meinen Mann dazu überreden kann mir auch so ein schönes Teil zu bauen *g*.
    Danke fürs teilen <3
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  16. Die Wäscheleine sieht super aus, liebe Jen.
    Es gibt doch nichts Schöneres als an der Luft getrocknete Wäsche, oder?

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  17. Superschön, liebe Jen !!!! Ich bearbeite den Lieblingsgatten schon seit Jahren, dass er mir so etwas baut.
    Aber die Fassade soll ja nicht angebohrt werden. Ich glaube ich muss mal selbst ran ;-)
    Viele Lieblingslandgrüße in den Mittwoch schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  18. So sieht das sehr gut aus, viel besser als eine Wäschespinne. Die kann man zwar zusammenklappen, aber ich finde sie trotzdem nicht schön. Die Balken kann ich mir in pink nun gar nicht vorstellen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jen,
    ja...man kann Wäsche auch sehr stylisch aufhängen...das hat dein Mann toll gemacht!!! Wäscheleinen abputzen kann man da nicht auch noch verlangen, oder? Deine Flohmarktboxen sehen übrigens auch klasse aus!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Was für einen tollen Mann Du hast! Sieht super aus :o)
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen