Dienstag, 19. April 2016

Bärlauchpesto

Ich konnte das erste Mal im Jahr ernten, im Garten.......
Bärlauch, der sich langsam echt gut vermehrt........Lecker.
Ih habe das auch das erste Mal was mit Bärlauch ausprobiert....
Pesto, schmeckt richtig lecker......
Lust auf das Rezept.......
Bärlauchpesto

50g Parmesan 
50g Pinienkerne & ein Paar extra (für später)
80g Bärlauch, grob zerkleinert
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer
100g Olivenöl

Als erstes die Pinienkerne in einer Pfanne braun rösten.
Das Pesto habe ich im Thermomix gemacht ,
den Parmesan, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern,
danach 50g Pinienkerne dazu geben,
5 Sek./ Stufe 6
den Rest dazu geben und 15 Sek./ Stufe 6 vermengen

Über die gekochten Nudeln geben, lecker, und zum Schluß
die restlichen Pinienkerne dazu mischen.....
und Guten Appetit.

Ich habe mir gleich noch eine Portion fertig gemacht für nächste Woche.....ich freu mich schon drauf.......


Als Salz habe ich unser Flor de Sal von Mallorca genommen.....gleich noch ein wenig Urlaubsfeeling dazu.......
Mögt ihr Bärlauch?
So jetzt freue ich mich schon auf den Spinat den es heute gibt.
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei
hot 


 

Kommentare:

  1. Hall Jennifer,
    Bärlauch ist lecker und schmeckt sooo gut. Ich mache auch Bärlauchpesto jedes Jahr, ein paar Gläser sind immer drin.

    Ja, und auch noch soo viele andere leckere Rezepte.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ja Bärlauch ist absolut lecker. Pesto mache ich auch immer ein paar Gläser auf Vorrat.
    Daraus lässt sich dann mit Frischkäse auch prima ein Dipp oder eine Kräuterbutter zaubern.
    Als Mitbringsel auf Partys ist das immer sehr gern genommen.

    Lass die den Spinat schmecken.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker.
    Hätte ich nur auch Bärlauch im Garten, ich versuche nämlich erfolglos hier Bärlauch aufzutreiben, aber Fehlanzeige. Ich muss wohl einen Markt aufsuchen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Mmhhh.. schaut das lecker aus, liebe Jen! Mein Bärlauch ist gestern dem Buddeleifer meines Kleinen zum Opfer gefallen.. seufz! Aber das Kinder-Beet ist umgegraben ;)) Man kann eben nicht alles haben ;)) Liebe Grüße und lass es Dir schmecken, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. oh...das sieht wirklich sehr gut aus.
    Ich wünsche euch guten Appetit
    liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  6. hmmmm, ich liebe Bärlauchpesto ! Und du hast Bärlauch sogar im Garten ! Toll. Der braucht Schatten, oder ? Hast du in deinem Garten nen Wald ;) oder kann man Bärlauch einfach so anpflanzen ?
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  7. Mmh... lecker, ja das hat was und wird demnächst hier auch gekocht ♥ Danke fürs rezept liebe jen!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jen,
    das wäre eine Idee, ich habe nämlich von einer Kollegin Bärlauch bekommen...
    Guten Appetit für die zweite Portion und liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen!
    Das klingt super lecker. Bärlauch ist was Feines und ich mag den Geschmack sehr gerne. Er ist ein wichtiger Bestandteil des Frühlings.
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jen,
    Du benutzt also auch das leckere Salz von Mallorca. Mein Lieblingssalz.
    Ich mag alle Geschmacksrichtungen und finde es klasse.
    Dein Pesto schaut lecker aus, da könnte ich auch direkt zugreifen.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht sehr lecker aus und ein selbst gemachtes Pesto ist etwas Besonderes und Feines.
    Viele Grüße, Synnöve
    P.S. Die Anleitung findest Du über den Blog von Annika.

    AntwortenLöschen
  12. Mhhh, das klingt lecker! Bärlauch ist sooo lecker und das Salz hab ich auch aus unserem letzten Urlaub mitgebracht.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen,
    na,da leg dir mal einen ordentlichen Vorrat an!
    Schmeckt bestimmt super!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    oh ja, Bärlauchpesto ist super lecker.
    Ich mag Bärlauch sehr gerne und hab ihn auch im Garten.
    Ich finde ihn auch voll hübsch wenn er blüht.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  15. Ja ich liebe Bärlauch, habe auch ganz viel im Garten. Einfach lecker!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jen,
    das klingt ja super lecker. Dein Rezept habe ich mir gleich mal abgespeichert, nun brauche ich nur noch den Bärlauch.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen,
    ich liebe Bärlauch, und das sieht einfach nur superlecker aus!!!!
    Hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Jen ,, muggg que delicioso fideos con esto ,,espero que tenga un buen día
    Cariños

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jen,
    ich hab auch dieses Jahr schon Bärlauchpesto gemacht, meins war allerdings mit Walnüssen, schmeckt auch fein, ich liebe Bärlauch und könnte mich da echt reinlegen, schade, dass das Bärlauchglück nur so kurz ist, gut die Truhen sind nun auch randvoll für die bärlauchfreie Zeit, aber ist halt nicht dasselbe wie frisch gezupft und gleich verarbeitet.....
    Schöne Fotos hast du gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jen,
    oh lecker. Da werde ich am Wochenende mal Bärlauch beim Nachbarn "klauen" :-). Ne Quatsch, die haben so viel, das reicht für den ganzen Ort. Und dann rein damit in den TM. Da freu ich mich schon drauf, ich mag Bärlauch auch total gerne!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Habe gestern auch Bärlauch gepflückt, liebe Jen ♥ Habe zwar auch welchen im Garten, aber hier wächst er auch wild in Unmengen ... Pesto ist doch einfach immer lecker, nicht wahr :-)
    Viele Lieblingslandgrüße in den Mittwoch schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jen,
    ja ich mag Bärlauch aber auch Pesto ;)
    Hab sie aber leider noch nie selber
    gemacht!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jen,
    da habe ich bei dir ja so einiges verpasst - die Erdbeeren, das Holz und das Bärlauchpesto - sehr lecker!!! Am Samstag habe ich unseren Bärlauch im Garten abgeerntet...Jinx hat ein Brot mit Bärlauch gebacken - auch sehr lecker!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  24. Ich hab ihn inzwischen auch reichlich im Garten, aber zum Pesto nehme ich ihn trotzdem noch nicht. Dafür gehen am besten die Unmengen aus dem Leipziger Auenwald...dort hat man in kürzester Zeit den Korb voll....:-) Wir machen den Bärlauch wenns schnell gehen muss manchmal auch einfach zum Schluss in die Tomatensauce für Spaghettis. Ohne Kochen...lecker.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  25. ha, was für klasse idee, das werde ich auch ausprobieren, ich mache nur süppchen oder aufstriche , aber pesto! tolle idee, kann ich mir vorstellen wie lecker es schmeckt
    vielen dank für mitmachen :)
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen