Mittwoch, 9. März 2016

Gartenspaziergang & Collage

Diesen Monat soll die 5 Minuten Collage, die Rösi sammelt, Gelb sein.... Erst denkt man Gelb, nee habe ich nicht und ist doch erstaunt wieviel man findet.......ging euch das auch so.....
Es ist unglaublich aber wahr, es hat nich alles auf das Bild gepasst...
 * meine Holzosterhase
*eine Stanze 
*gelbe Stempelfarbe
*gelbe Kreidefarbe
*Notizblöckchen 
*zwei Stifte
*eine Dose für leckere Sachen
*mein Backhandschuh
* und meine Hasenvorlage für die Einlochohrhasen

Da das Wetter hier gerade so schön ist, gibt es noch einen kleine Gartensaziergang, ich hoffe ihr habt Lust.......
Seht ihr der Rasen, eigentlich sollte der voll mit Krokusse sein, letztes Jahr haben wir 1000 Stück geplanzt, für unsere Bienen.
Nur leider haben wir hier so Gourmethasen, die fast alle abgefressen haben......Skandal oder.......


 Die sollten überall blühen.......schnief......






Mich werdet ihr heute im Garten finden, es juckt in den Fingern....
Und es gibt eine Menge zu tun.... 
Ganz liebe Grüße
Jen

Kommentare:

  1. Liebe Jen!
    Das sieht ja schon schwer nach Frühling aus bei dir im Garten.
    Bei mir liegt noch Schnee drüber.
    Doch heute ist herrlicher Sonnenschein und da hoffe ich mal, dass es schmilzt.
    Viel Spaß beim Buddeln und Werkeln!
    SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    bei gelb siehts bei mir auch eher schlecht aus, aber
    Putzschwamm und Tennisbälle oder so hätte ich auch,
    vielleicht noch ein Impfbuch :-). Die Greengate Dosen
    sind aber wirklich wunderschön! Wie schön, dass es bei
    Euch so tolles Wetter ist. Bei uns ist es nebelig und
    es hat Minus 5 Grad - ich könnte heute leider nur
    frostige Gartenbilder zeigen, alles sind weiß vom Reif!
    Da tun Deine Bilder echt gut.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jen.
    danke, dass wir dich durch deinen Garten begleiten durften.
    Bei dir sieht es ja schon mächtig nach frühling aus - oh, das tut gut.
    ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jen,
    das ist ja ärgerlich, dass von den 1000 Krokussen kaum welche den Gourmethasen entkommen sind... Aber dafür freust Du Dich sicher umso mehr über die, die jetzt doch ihre Blüten der Sonne entgegenstrecken. Vielleicht magst Du es für den nächsten Frühling mal mit Winterlingen probieren? Die sind zwar gelb, aber die Bienen lieben sie (ob die Hasen auch, weiss ich allerdings nicht).
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Da dürften die Hasen ja jetzt erst einmal satt sein ;-)
    Echt schade drum, liebe Jen. Bei mir sind die Krokusse dem Frost zum Opfer gefallen,
    aber sie kommen ja jedes Jahr wieder ...
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jen,
    es ist echt erstaunlich wie viel man von einer Farbe findet,
    von der man dachte man hat sie nicht.
    Deine Collage ist toll geworden.
    Ich sehe deine wunderbar blühende Wiese vor meinem Auge.;-)
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hej Jen,

    Danke, für die nette Führung durch Deinen zauberhaften Garten.
    Es sieht so schön bei Dir aus...

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jen, merci für dein März-Gelb. Wirklich schade um deine Krokus... Ich hatte mal Mäuse im Garten, die mir alles wegknabberten. Sowas ist echt lästig.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen,
    hoffentlich erfrierst du heute bei der Gartenarbeit nicht...bei uns weht ein eiskalter Wind...freu mich schon auf die Bilder von deinem schönen Garten das Jahr über...

    Viel Spass beim Gartenwerkeln
    und liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Heute ist so herrliches Wetter, da muss man einfach raus.
    Ich wollte eigentlich die verblühten Frühblüher ins Beet pflanzen, aber irgendwie pfeift mir der Wind zu sehr um die Ohren, ich verschiebe es nochmal, grins.
    Deine Gelb-Collage ist richtig voll, nun bin ich gespannt auf Orange im April.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jen,
    kann es sein, das Ihr Euch letztes Jahr einfach im Garten vertan habt. Bei uns blühen nämlich ganz viele Krokusse im Rasen und die haben wir nicht gepflanzt (ich darf im Rasen nichts pflanzen, weil man Mann sich das gemecker von mir nicht anhören will, wenn der Mäher wieder kommt). Deine Garteneindrücke gefallen mir sehr gut, machen echt Lust auf mehr. Und die Collagen sind wirklich ein Witz, alle haben gesagt:" Gelb gibt es nicht!" (Ich auch) und alle finden ganz viel (ich auch). Ich finde es nur witzig. Deine Dose finde ich super schön.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jen,
    Schade, dass die Hasen die Krokusse gefressen haben...Na, da machste nix. Hier sind es die Wühlmäuse die meine Blumenzwiebeln alle auffressen, die Maulwürfe erledigen dann den Rest. Der Garten sieht aus wie ein Minenfeld, heul.
    Jetzt gehe ich doch echt mal gucken, ob ich nicht auch was Gelbes finde.....

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jen, deine Gartenbilder machen schon Freude auf die wärmere Saison, sehr schön sind die Frühblüher.
    Dir alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    na da hast du doch einiges zusammen getragen!
    Deine Collage ist richtig cool geworden und danke für den sonnigen Rundgang durch deinen schönen Garten und viel Spaß bei der Gartenarbeit wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Jen,
    das ist aber echt schade mit deinen Krokussen, sooo viel Arbeit für nix :-((
    Dein Garten scheint ganz schön groß zu sein, vielleicht finden die Bienen ja andere
    schöne Blüten.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, wünscht dir Petra.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jen,
    ja ich hätte auch nicht gedacht, dass ihr so viele gelbe Sachen findet.
    Sehr hübsch, der Backhandschuh.
    Wie schade, dass die Krokussl verloren sind - so viele, so eine Arbeit.
    Ich habe letztes Jahr viele Pflanzen an Schnecken verloren.
    Die kommen hier in Scharen.
    Aber es sieht dennoch schon sehr hübsch aus in eurem Garten. Ihr habt auch so viel Efeu zwischen den alten Steinen. Ich finde das so märchenhaft.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jen,
    das man soviel gelb findet ist doch echt der Knaller, oder? Ging mir auch so!
    Das mit den Krokussen ist blöd und tut mir echt leid, das doofe ist nur, dass die Viecher so niedlich sind, dass man ihnen eigentlich gar nicht böse sein kann, oder?
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jen,
    oh die liebe Jen hat keine Banane in der gelben Collage ;-) Ja jetzt wirds definitiv Zeit für Frühling, für draußen, alles Liebe für dich von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Ich war gestern auch im Garten, Jen!! Und bei der Post ;)) Es geht aufwärts.. grins breit!! Der Frühling kommt.. ich wußte gar nicht, dass Hasen Krokusse mögen.. guck betroffen.. sind die nicht giftig?? Ganz liebe Grüße und einen weiteren herrlichen Gartentag, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jen!
    Schön, was bei den Collagen so zusammenkommt.
    Das euch die Hasen die Krokusse abgefressen haben ist aber nicht nett. Hätte bestimmt toll ausgesehen. Ich freue mich auch schon drauf am Wochenende ein bisschen im Garten zu werkeln.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jen,

    sonnengelb, wie passend zu dem heutigen herrlichen Sonnenschein, nun ist er hoffentlich da der Frühling. So eine schöne Wiese, mir schwebt auch immer so eine Krokusswiese vor, gut, ein Häschen hätten wir nicht, aber dafür einen frechen Kater :-)) Ganz herzlich Danke möchte ich Dir gerne noch sagen für Deine lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Jen, Deine Gelb-Collage ist auch toll! Vielen Dank, dass Du mich mit in Deinen genommen hast. Ein wunderschöner Spaziergang war das. Ich wusste gar nicht, dass Hasen Krokuszwiebeln ...oder die Pflanzen(?) fressen. Schade.
    Liebe Wochenendgrüße, Rosi

    AntwortenLöschen