Dienstag, 5. Januar 2016

Betonäpfel.....

Wie Gestern schon angedroht.....möchte ich heute meine Fortschritte, im Betonapfel selber machen, zeigen......
Vorbild waren diese Betonäpfel, die ich im Herbst in Holland gesehen habe......
Ich habe gedacht das kann ich auch selbst......
Was sich doch als nicht so einfach heraus gestellt hat.........Leider findet man keine Apfelgiessform oder ich habe sie im Netz nicht gefunden........
Im Netz habe ich dann verschiedene Videos gesehen wie man angeblich einfach aus Silikon selber Formen machen kann........


Ich habe mir 2 schöne Äpfel besorgt, Silikon und schon ging der Versuch los.
Mann füllt Wasser und Spülmittel in eine Wanne, jetzt sprüht man das Silikon ins Wasser.....Dann holt man die Silikonmasse wieder raus und kann den jetzt wunderbar um den Apfel kneten.....
Es klappt richtig gut......Nur zum trocknen müßt ihr die Form rausstellen ( es stinkt so doll nach Essig......heftig)


Richtig gut trocknen lassen und dann eine Öffnung für den Apfel machen....der Echte muss raus aber die Öffnung brauch man ja auch für den Beton......Es sind Richtige flexibele Formen entstanden......

Diesesmal habe ich Blitzbeton genommen.....und das trockner richtig schnell......

 Ich bin begeistert von den Äpfelchen......Diese haben aber mehrere Luftlöcher, stört mich aber nicht.....
Trotzdem habe ich für die nächsten beiden Äpfel, die Mischung feuchter gemacht.......und die sind besser geworden....

Die müssen jetzt nur noch ein bisschen geschliffen werden und brauchen noch einen Stiel....und fertig....
Wie gefallen euch die Äpfel, ich bin begeistert.......
Das einzige Problem das ich jetzt habe, sind viele neue Ideen mit neuen Formen.....ich sage nur Kürbisse usw....
Leider ist das Licht nicht optimal für die Bilder.....
Ganz liebe Grüße
Jen
(die jetzt den Läusen weiter den Kampf ansagt.....snief.....)

verlinkt bei
creadienstag 
Meertje 
Hot 
dienstagsdinge 
froh-und-kreativ 

Kommentare:

  1. wow, cool. Du hast es gewagt. Die Anleitung hatte ich bei Youtube auch schon mehrfach angeschaut und dachte - hmmmm- ziemliche Sauerei mit dem Silikon und stinken tut´s auch. Die Äpfel sind ganz toll. Ich bin restlos begeistert.!!!!
    Mein Gedanke war ....oben durch das Silikon (also da, wo der Stiel hinkommt) eine gebogenen rostigen oder rostenden Nagel einzupieksen.
    Solche hab ich nämlich gekauft - einen Apfel und eine Birne.
    Ich werde mich als nächstes an Eiern versuchen.

    Hui - das war mal ein langer Kommentar...

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    das ist eine super Idee!
    Mein Beton steht hier immer noch rum und Silikon habe ich für was anderes auch schon gekauft, aber das steht auch noch auf der Warteliste...Naja noch haben wir Ferienmodus.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jen, das ist ja eine prima Idee, mit Silikon
    Formen selbst zu machen.
    Die Äpfel sind klasse geworden.
    Beton steht bei mir unbedingt auch auf den Plan,
    hab ich ja bisher noch nicht probiert.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jen,
    die sind super geworden. Beide, mit und ohne Luftbläschen.
    Aber ist doch schon eine ganz schöne Arbeit, oder?
    Kannst Du die Form denn öfter gebrauchen?
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja die Form kann man immerwieder verwenden.....
      Also einmal machen und immer wieder füllen...
      Ganz liebe Grüße
      Jen

      Löschen
  6. Liebe Jen,
    ich bin begeistert von deinen Äpfeln, sie sind ganz, ganz toll geworden! Super Idee mit den selbst gemachten Silikonformen!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen!
    Wow was für eine Action.....aber es hat sich gelohnt und sieht entzückend aus.
    Eine tolle DIY Idee, die mächtig was hermacht.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jen,
    die Äpfel sind ja toll geworden! Habe mir das auch schon oft auf Pinterest angeschaut und mich aber noch nicht ran getraut! Cool, dass du das hier zeigst...nun überlege ich mir schon, was ich mal machen möchte!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jen,
    deine Betonäpfel sehen echt klasse aus! Aber eine ganz schöne Arbeit!
    Als ich Betonkürbisse wollte, meinte der Lieblingsmann auch, wir können ganz leicht eine Silkonform machen. Aber mir grauste vor der Sauerei und der Arbeit. Als es bei Depot Betonkürbisse gab, hab ich zugeschlagen und das Thema war rum um's Eck. Aber irgendwann muss ich auch was aus Beton machen.
    Oje, hoffentlich nur Läuse an einer Pflanze und nicht auf einem Kopf?!
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Abend,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, ihr Armen! Na dann viel Erfolg beim Kämpfen!
      LG Trixi

      Löschen
  10. Wow, wie toll. Das ist ja mal ne Idee. Meine ersten Betonversuche waren etwas arg unbeholfen :-) Vielleicht sollte ich es doch noch mal versuchen.
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jene,
    die sind ja klasse geworden! Gefallen mir richtig gut.
    Die Idee mit dem.Tubensilikon wollte ich schon lange einmal ausprobieren.
    Das rückt jetzt auf meiner To-do-Liste gleich ein Stückchen höher!
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie bist du geschickt ! Die Äpfel sind ja wunderschön !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  13. Wow, die Beton Äpfel sind Dir toll gelungen liebe Jen.
    War sicher nicht einfach.
    Dir Alles Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    ganz super, Deine Äpfel. Das kommt gleich auf meine ToDo Liste! Ich bin gespannt, ob ich das auch so toll hinkriege.
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jen,
    klasse sind deine Betonäpfel geworden. Ich glaube ich mussmich auch mal in Beton versuchen. Sieht auf jeden Fall echt gut aus.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  16. Cool, wie einfach das geht!
    Und wenn du mit Schleifpapier dran warst, dann sind die auch noch samtweich - schön!
    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  17. Hi dear jen !! Que buen idea l de envolver una manzana con cemento !!

    AntwortenLöschen
  18. Super geworden, liebe Jen ...
    Ach was man alles so machen kann , leider fehlt mir oft die Zeit ...
    Bin gespannt auf weitere Deiner Betonwerke ...
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  19. Ist das toll! Beton steht bei mir ja auch auf der Liste. Allerdings habe ich fertige Formen gekauft. Die Silikon-Variante werde ich mir jedenfalls mal merken. Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Äpfel, sie sind kreativ und machen froh! Klebst du den Stiel an? Die Idee mit den selbstgemachten Silikonformen finde ich auch klasse. Ich folge dir jetzt und würde mich freuen, wenn du Zeit und Lust hättest, mir auch zu folgen. Danke fürs Verlinken!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jen, die sind wirklich toll geworden! Ich stelle mir aber das Silikonformen-machen schwierig vor!?!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jen,
    als erstes wünsche ich Dir ein gutes Neues Jahr 2016!!
    Deine Beton-Äpfel sind klasse! Absolut! So eine tolle Idee. Vielen Dank für diese Inspiration, will ich auch mal machen. :-)
    Herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Jen,
    jetzt wo ich wieder schreiben kann,( ein Virus hat die Familie ins neue Jahr begleitet), freue ich mich auf neue Ideen.
    Deine Betonäpfel sind ein schöner Start ins kreative Jahr.
    Danke, auch für deine lieben Worte, die du immer bei mir hinterlässt. Ich freue mich sehr darüber.
    Nun alles Gute, viel Gesundheit und Glück für deine ganze Familie wünscht dir, Manuela

    AntwortenLöschen
  24. Die Betonäpfel sind super geworden!
    Eine tolle kreative Idee für´s neues Jahr.
    Ich selber habe mit Beton noch nie etwas gemacht, aber wer weiß vielleicht traue ich mich dieses Jahr mal dran.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jen,
    wow, das ist eine super Idee!! Auf Silikon wär ich nie gekommen. Okay - mit Beton hab ich bisher auch erst einmal gewerkelt...aber das hat Spaß gemacht! Die Äpfel sind total Klasse geworden:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  26. Oh die Äpfel sind extraklasse geworden liebe jen!! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Jen,

    ich bin auch begeistert, Deine Äpfelchen sind toll geworden :-)). Das werde ich mir für den Sommer merken, denn bei der Traudel in der Kreativwerkstatt kann man solche Werkeleien sehr gut machen.

    Liebe Grüße und alles Liebe und Gute zum neuen Jahr wünscht Dir
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Jen,
    das hast du dir gut ausgetüftelt, die Äpfel sind sehr schön geworden. Na, das ist ja schon ein guter Anfang für 2016.
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Jen,

    wow, die sind wirklich fantastisch! Deine Weihnachtsstrauzß habe ich auch bewundert, aber die Äpfel gefakllen mir noch besser.
    Läuse? Beim ersten Mal war ich da panisch, jetzt beim vierten nur noch leicht genervt. Sie sind doch leicht loszukriegen. Möge der Rest des Jahres nicht lausig werden!
    Herzlichst
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  30. Wow, sind die schön geworden ! Ich hab im Sommer mal eine Betonrose abgeformt und dann vervielfältigt, aber die sieht man ja jetzt überall. Aber deine Äpfel sind der Hammer, die hab ich noch nirgends gesehen ! Toll !! Und mit dem Spruch drauf ein tolles Geschenk !!
    GlG Bärbel

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Jen!
    Die sind ja richtig klasse geworden. Die Idee mit dem Silikon ist ja abgefahren, das hab ich noch nie gesehen. Dann kannst du jetzt in Produktion gehen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Und schon gefunden!
    Eine Anleitung für diese Silikonform habe ich schonmal gesehen, aber das sah so kompliziert aus. Bei dir klingt es ganz einfach! Vielleicht sollte ich es mal versuchen :-).
    Vielen Dank!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Jen....das ist eine wunderschöne Deko....ganz ganz toll.
    Werde mal mein Glück probieren und auch eine Silikon Form herstellen, wo hast du denn dann die Öffnung gemacht um den Apfel raus zu bekommen und den Beton rein...die Form sieht klasse originalgetreu aus bei dir. Hast du den Stiel einfach angeklebt? Würde mich sehr über eine Antwort freuen. ...liebe Grüße. ..Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
      Die Öffnung habe ich an der Unterseite vom Apfel gemacht....
      da kannst du dann noch gut was wegschleifen und die Form bleibt..
      und in die Öffnung kommt der Beton.
      Den Stiel habe ich einfach reingesteckt, hält gut...
      Man könnte ihn aber auch reinkleben aber das Stecken geht gut so hast du keinen
      Kleber denn man sieht.....
      Ganz liebe Grüße
      Jen

      Löschen
  34. Hab grad bei deinen schönen "Kronen"-Windlichtern die Betonäpfel gesehen und dachte, den Beitrag muss ich mir mal anschauen. Die Äpfel sind echt super geworden! Die Formen sind natürlich genial, so real eben. Ich hab das mit der Silikonmasse bisher nur in der Theorie gesehen. Schon toll, was man so machen kann. Vielleicht traue ich mir eines Tages auch mal da ran. Meine Todo-Liste wird leider auch nicht kürzer ;-) Mehr Zeit müsste man eben haben. Danke fürs Zeigen! Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen