Donnerstag, 6. August 2015

Windlichter DIY

Hallo alle zusammen, ich schon wieder........
Letztens habe ich von der Susanna von umziehen.net, eine liebe Mail bekommen ob ich nicht bei dem Thema Upcycling mitmachen möchte.........
Da ich ja schlecht was wegwerfen kann und gerne wieder alte Sachen zum Leben erwecke....habe ich gedacht ja mache ich doch mal mit.....
Aber womit.....hin & her überlegt und letztendlich sind es diese Windlichter geworden......da ich zum Geburtstag mußte passte es.
Manche von euch werden sie schon kennen.......  

Ihr braucht:

- ein altes Glas (Gurkenglas etc...)
- einen Aufkleber, ich nehme gerne Windowcolourfarbe
- schwarze Farbe
- Paketband
- einen Pinsel
- einen Kreidestift

Erst Male ich mit der Farbe ein Motiv meiner Wahl aus,
ich nehme meistens ein Herz......
  Das wird auf das Glas geklebt, es sollte ein Aufkleber sein den man nachher wieder mühelos abziehen kann.....deshalb nehme ich immer Windowcolour, das geht super.
Dann wird das Glas schwarz angemalt ( 2 bis 3 Mal), trocknen lassen. Dann das Motiv entfernen.
  Mit dem Kreidemarker eine gestrichelte Linie um das Herz machen und um den Rand des Glases Packband rumwickeln, fertig.



    
Ich habe sie überall verteilt zur Deko stehen & verschenke sie gerne. Bis jetzt haben sich alle drüber gefreut.
Ich hoffe euch hats gefallen auch wenn ich das schon Mal gezeigt habe......
Jetzt schicke ich es rüber zu Umziehen.net 
Es lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen, sind viele kreativen Ideen dabei.....
Euch einen schönen Sommerabend....
Liebe Grüße
Jen    

verlinkt bei pimpinchen  

Kommentare:

  1. Sie sind aber hübsch - Deine Windlichter! Kein Wunder, dass sich alle freuen ;))) Vielen Dank für's Zeigen! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jen,
    vielen lieben Dank für diese süße und so niedliche Anleitung!!
    Das ist eine wunderbare Idee...so schön schauen deine Windlichter aus.
    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jen,
    die Windlichter sind toll geworden. Gefallen mir sehr.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe jen,
    das ist ja eine tolle und einfach nach zu machende Idee.
    Leider habe ich vor kurzem meine alten Windowcolour Farben verschenkt, da muß ich mir was anderes einfallen lassen.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die tollen Lichter kamen mir direkt bekannt vor. Aber ich schaue sie mir auch gerne ein zweites Mal an.
    Denn sie schauen so schön aus.
    Dir eine gute Nacht, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jen,
    die sehen ja schön aus! Die würde ich genau so übernehmen :-))
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die schöne Geschenkidee und die prima Anleitung.
    Gläschen fallen ja immer einige an, schön, wenn man sie so verzaubern kann.
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja ganz tolle Windlichter! Davon kann man sowieso nie genug haben, finde ich:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jen,
    eine hübsche Idee, die ich direkt mal nachmachen könnte.
    Beim letzten Action Besuch habe ich eine kleine Dose Tafellack
    mitgenommen die jetzt auf ihren Einsatz wartet.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Windowcolor - da muss man auch erstmal draufkommen. Tolle Idee.
    Deine Gläschen gefallen mir richtig gut, vor allem die weiße "Naht".
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe diese Gläser auch schon oft bewundert und irgendwann schaffe ich es auch hoffentlich sie nach zu arbeiten.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Wow deine Windlichter sehen toll aus danke für die schöne Anleitung.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Sieht auch ganz toll aus in schwarz!!! :)

    Hab in deiner Spalte die Give aways gesehen… hast du Lust meine Gutscheine auch da rein zu nehmen? Wäre schade wenn ich sie wegschmeissen müsste… (https://einssechs.blogspot.ch/2016/06/verlosung-hello-fresh-gutscheine.html)

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen