Dienstag, 31. März 2015

Oster DIY II

Hallo ihr Lieben, heute habe ich 2 kleine Oster DIY für euch.
Bin gespannt wie sie euch gefallen.
Ich habe aus einem Ast ( mein Mann hat eigentlich....) Ringe abgesägt & ein Loch reingebohrt. Ich wollte gerne Holzringe als Eierbecher auf dem Frühstückstisch Ostern & vielleicht noch für die Deko :-) Ich mag gerne natürliche Sachen, vorallem Holz. 

 Einmal mit Dekoeier, finde ich total schön....
Und als Eierbecher. Ich muss gestehen ich bin ein wenig verliebt.
Da mir die "Eierbecher" so gut gefallen dürfen sie nicht nur zu Ostern bleiben, sondern generel als neue Eierbecher einziehen.
Wie gefallen sie euch?
Dann habe ich noch ein paar Ostereieranhänger aus Karton gebastelt.




Erst habe ich die Eier mit einer Ovalen Stanze ausgestanzt.
Die Ränder mit einem Schwämmchen & Stempelfarbe bearbeitet.
Dann Flecke raufgestempelt und fertig. Schnell & einfach.
Die Eier sind von beiden Seiten bestempelt.
Ich hoffe euch haben meine DIY gefallen.
Ich nsche euch einen tollen Tag. Hier stürmt & regnet das.....leider.
Falls ihr Lust auf eine Nettigkeit von mir habt könnt ihr hier gerne
eine Nachricht hinterlassen. Die Nettigkeiten sind noch da.....
Liebe Grüße
Jen     

verlinkt bei Caros Ei like   

Kommentare:

  1. Liebe Jen,
    wie schön! Die Holzosternester gefallen mir sehr und auch die besprenkelten Eier passen gut dazu!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee mit den Holzeierbechern, liebe Jen. Dazu passen deine,mit altem Papier beklebten, Eierlein super .
    Die gesprengelten Eier wirken wie alte flache Blecheier. Hast du wirklich prima hinbekommen.
    Auch bei uns stürmt es wie schon lange nicht mehr. Hoffe, es legt sich bis Ostern.
    Viele liebe Grüße deine Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ich will auch solche wundervollen Holzeierbecher!! Sie sind großartig geworden, liebe Jen. Da schmeckt das Frühstücksei doppelt so gut und was für mich noch hinzukommt ist, dass die Öffnung ja auch klein bleiben könnte (wir haben Zwerghühner mit XS-Eiern.. grins!!). Liebe Grüße, Nicole (die Deine gesprengelten Eier auch allerliebst findet.. lächel!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach.. ich mag sie immer noch - Deine Holzeierbecher ;))

      Löschen
  4. Liebe Jen,
    ich finde die Idee mit den Eierbechern Klasse. Die kannst Du wirklich dauerhaft verwenden.
    Deine gesprenkelten Eier finde ich aber auch sehr gelungen, sehen gar nicht wie Papier aus.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jen,
    deine rustikalen Eierbecher sind richtig toll!
    Was man doch alles so aus Holz werkeln kann!
    Deine Papiereier machen auch echt was her und sind zeitlos.
    Hab noch eine schöne Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jen,
    lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Deine DIY finde ich sehr schön. Die Holzeierbecher sind wirklich toll.
    Stürmische Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jen,

    deine Eierbecher sind einfach klasse. Da würden mir gleich einige Dekoideen dazu einfallen.
    Ich wünsche dir ganz tolle Osterfeiertage.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Hey Jen,
    deine Holzringe-Eierbecher gefallen mir sehr! So schlicht und einfach und trotzdem wau. Ich mag so etwas sehr. Auch die ausgestanzten Eier finde ich klasse. Aber jetzt muss ich doch mal blöd fragen: Was bedeutet "Flecke raufgestempelt"? Gibt es einem Stempel mit Fleckmuster? Und wo gibt es die?
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  9. deine schlichten Holzeierbecher finde ich genial: simpel und schön

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Bela decoração rústica! Adoro!
    Abraços e FELIZ PÁSCOA!!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jen,
    die Eierbecher sind genial. Ich glaube ich muss mal zu Opa in die Werkstatt und fragen, ob er das auch hinbekommt, denn zum Weihnachtsfrühstück reichen die hellen Eierbecher nie und ich muss unterschiedliche nehmen - und manchmal stört mich das....
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wirklich tolle Eierbecher, liebe Jen!
    Eine schöne Idee.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das sind originelle Eierbecher. Sehen auch noch nach Ostern gut aus.
    Und die Anhänger findet ich auch klasse.
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jen,
    die Eierbecher sind wirklich sehr praktisch. Als Deko und für das Frühstücksei gut zu gebrauchen.
    Auch die Kartoneier schauen super aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jen!
    Diese Männer ;0)... meinem ist gar nicht aufgefallen, dass ich da was Neues habe, manno ;0). Aber der Kerzenständer ist ne Wucht, gelle? Witzig, dass er auch bei dir einziehen durfte ;0)
    Die Eierbecher sind der Hammer und ich habe grade eben das Bild meinem Schatzi gezeigt, der mir jetzt ( ne nich jetzt, sondern hoffentlich morgen ;0) auch welche nachmachen will. Ich freu mich drauf !
    Bei den Nettigkeiten wäre ich gerne dabei .... ich schreib dir einfach mal meine Mail auf: ulrike.renemann@kabelmail.de. Magst du mir dann einfach eben eine kurze Nachricht und vielleicht auch deine Adresse aufschreiben? Dann habe ich deine Email-Adresse und kann dir meine Adresse schreiben :0)
    Ich lass dir viele liebe Grüße da
    Ulli

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jen,
    solche Ideen finde ich immer klasse.
    Und spontan fällt mir ein, dass die Eierbecher nach Ostern bestimmt hübsch bepflanzt, bswp mit dachwurz, im Garten gut aussehen.
    Übrigens zu deiner Frage, ich fotografiere mit einer Sony alpha 58 und deren Standardobjektiv 18-55mm.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  17. Hallo, ihr Lieben...

    Ich möchte mich herzlich für's Mitmachen bei meiner Linkparty bedanken. Über einhundert Ideen zum Thema "Ei Like" sind zusammen getragen worden. :)

    Für alle, die Probleme beim Verlinken hatten, habe ich im unteren Teil meines aktuellen Posts "Eier färben die zweite & Gedanken über das Geben und Nehmen als Blogger" ein paar (er)klärende Worte verfasst.

    Habt ein schönes Osterfest.
    Caro von "the purple frog"

    AntwortenLöschen