Dienstag, 22. August 2017

Pimp it up.....

Heute habe ich ein DIY für euch, was ihr mit Urlaubsmitbringsel machen könnt....
Ich kann ja aus jedem Urlaub schöne Steine mit nach Hause bringen, sehr zum Leidwesen meines Mannes.
Die Steine die diesesmal mitdurften, habe ich benutzt um eine Bambusschale zu verschönern....
Leider habe ich nur nachher Bilder..... irgendwie vergessen während dessen zu fotografieren.

Schale verziert mit Steinen
  
Ich hatte noch eine alte Schale von Ikea liegen, so eine Bambusschale. Diese habe ich aufgepimpt.
Ich hatte Glück das bei unseren Nachbarn neue Fliesen verlegt wurden so konnte ich mir ein wenig Fliesenkleber schnorren...
Damit habe ich die Schale bestrichen und habe dann die Steine raufgeklebt.
Als alles getrocknet war habe ich es mit Fugenmasse eingeschlämmt.
Danach habe ich mit einem Schwamm alles sauber gewaschen....
Ds einzige das noch fehlt ist die Unterseite, die muß ich noch weiß anmalen.
Und fertig ist eine neue Sommerschale mit Urlaubserinnerungen..







 Jetzt bin ich gespannt wie euch mein Upcycling gefällt......

Ganz liebe Grüße
Jen



Sonntag, 20. August 2017

Sunday Inspiration 71

Nächste Woche um diese Zeit durfte ich ganz liebe Bloggerinnen
kennenlernen.........
Ich freue mich schon total auf mein erstes Bloggertreffen in Hildesheim.


Die liebe Nicole vom Schneckenhaus hat alles organisiert.
Ich bin schon richtig neugierig auf die Anderen....
Ich darf so viele Mädels treffen mit denen ich schon lange schreibe....
Ich bin richtig gespannt ob sie so sind wie ich sie mir vorstelle.
Wart ihr schon auf ein Bloggertreffen?
Wir werden bestimmt berichten.....
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag....
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei Ines
 

Freitag, 18. August 2017

Urlaubsimpressionen

Dieses Jahr haben wir den Urlaub auf der herrlichen Insel Rügen verbracht, direkt in Binz.
Es waren 2 wunderschöne Wochen....
Heute habe ich euch Bilder mitgebracht von unserer Wasserratte....
Letztes Jahr wollte sie gar nicht ins Wasser und diesen Sommer konnte Lola nicht genug davon bekommen.
Eine richtige Wasserratte die sogar geschwommen ist.....









Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.....
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei freutag

Mittwoch, 16. August 2017

Gewinnerin

Hallo ihr Lieben ich wollte mich nochmal kurz melden
um euch zu sagen wer das Glas Honig, von meinem Giveaway, gewonnen hat.
Dieses Mal habe ich mir Hilfe aus dem Internet geholt und die Gewinnerin per Random ermittelt.


Die Gewinnerin ist die liebe Nicole vom Schneckenhaus.
Liebe Nicole, herzlichen Glückwunsch.
Wenn es dir recht ist, bringe ich dir das Glässchen mit zu unserem Bloggertreffen.....
Wie der Zufall will organisiert die liebe Nicole ein Bloggertreffen in Hildesheim, wo ich übernächstes Wochenende hinfahre....
Ich freue mich.... 
Manchmal gibt es einfach solche Zufälle.....😘
Ich wünsche euch einen schönen Restabend.
Ganz liebe Grüße
Jen  

Dienstag, 15. August 2017

Eisteesirup selbstgemacht

Meine Vorliebe für Kochbücher kennt ihr ja schon.....
Gerne schaue ich mir auch Kochshows an.
Auf Youtube habe ich letztens ein Filmchen über Eisteesirup gesehen.
Da meine Familie gerne Eistee trinkt, habe ich gedacht das probiere ich.........
Ich mag normal kein Eistee aber diesen mag ich.......





Ich hatte noch einen Erbeer-Rhabarber-Tee im Schrank, 11 Beutelchen.
Die 11 Beutel habe ich 20 Minuten in 750ml kochendes Wasser ziehen lassen.
Dann habe ich die Teebeutel rausgenommen und den Tee in den Thermomix getan.
Dazu habe ich 2 Pkg. Zitronensäure getan & 400g Zucker.
(Zucker kann nach belieben geändert werden, ich habe diese Menge aber als gut befunden) 
Alles 20 Minuten bei 100 Grad und Stufe 2 aufkochen.
Sofort danach in heiße Flaschen abfüllen.

Das war heute genau die richtige Erfrischung,
ein Schuß Sirup und ordentlich Mineralwasser dazu.....
Habt ihr auch schon mal selber Eisteesirup hergestellt?

Ich wünsche euch noch einen kuscheligen Abend.
Jen

Montag, 14. August 2017

Sonntag, 13. August 2017

Einfach frisch kochen (*Werbung)

Heute möchte ich euch mein neues Kochbuch aus dem Südwestverlag vorstellen:
Einfach frisch kochen von Nils Egtermeyer 

Wenn das Cover eines Buches toll gestaltet ist gebe ich zu hat man mich schon.... und dieses Cover hat mich total angesprochen.


Bis dato kannte ich den Koch Nils Egtermeyer nicht.
Er gehört zu den Kochprofies, ich kannte bis jetzt nur die alte Garde....( die ich schon bei uns im Hotel begrüßen durfte, nicht um unser Hotel zu helfen, sondern eine Gastwirtschaft in der Nähe.
Eine sehr spannende Erfahrung)
Seine Devise ist, weniger ist mehr, das gefällt mir.
Die Aufteilung des Buches gefällt mir sehr gut, 
in der Einleitung  erläutert Nils Egtermeyer seine Prinzipien zum Kochen....mit Tipps zu einem guten Olivenöl oder selbst gemischten Gewürzen.
Das Buch ist dann in 6 Kapitel eingeteilt:
Suppen und Salate
Klein und vorab
Vergetarisch und Co.
Fleisch und Geflügel
Fisch und Meeresfrüchte
Cremig und Süß

Auch die Bilder im Buch finde ich super ansprechend und machen Lust auf`s nachkochen wie z.B.: das Rezept der Süßkartoffeln, Gambas al ajillo, Ceviche, Pestokartoffeln.......
( Die werden auf jeden Fall nachgekocht)

Am Ende des Buches gibt es noch Beispiele für Menüzusammenstellungen und ein Glossar in dem er nicht alltägliche Begrifflichkeiten erläutert.

Das Buch wirkt im ganzen sehr frisch, die Zutaten, die Bilder.
Ich finde es passt super jetzt in die Jahreszeit nicht unbedingt ein Buch für den Winter.


Vielen Dank an den Randomhouse Verlag,
der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat.

Ich hoffe euch hat meine Rezension gefallen.
Auch wenn mir dieses Buch zur Vefügung gestellt wurde, spiegelt die Rezension meine Meinung wieder und wurde nicht beeinflusst.
 
Ich bin gespannt wie euch das Buch gefällt.
Ich wünsche euch einen herrlichen Sonntag.
Ganz liebe Grüße
Jen

verlinkt bei Ines